Grundzüge des Eventrechts

36,45  38,27  inkl. MwSt.

Von Rechtsanwalt Thomas Waetke.

7. Auflage (Stand: April 2020), 368 Seiten, Softcover, ISBN: 978-3-00-025713-1.

Kurz, kompakt, das Wesentliche zusammengefasst in verständlicher Sprache.

Inhalte:

Beteiligte einer Veranstaltung / Vertragsrecht / Haftung und Verantwortung / Grundlagen Werberecht / Wichtige Steuern / GEMA / Künstlersozialkasse / Genehmigungen / Versicherungen / Grundlagen der MVStättVO / Grundlagen im Arbeitsrecht / Grundlagen im Jugendschutzrecht / Grundlagen im Datenschutzrecht

Vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Das Eventrecht Lehrbuch stellt die wesentlichen Grundlagen des Veranstaltungsrechts kurz und verständlich vor. Die essenzielle Rolle rechtlicher Aspekte bei der Planung und Durchführungen von Veranstaltungen jeder Art und jeder Größe wird hervorgehoben: Als Bindeglied zwischen Marketing, Eventmanagement, Betriebswirtschaft und weiteren Positionen regelt das Veranstaltungsrecht das Miteinander aller Verantwortlichen zum Schutz aller Beteiligten (z.B. Besucher, Anwohner, Beschäftigte, etc.). Beispiele verdeutlichen die juristisch oftmals komplexen Anforderungen an die Planung und Durchführung einer Veranstaltung.

RA Thomas Waetke, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Experte für veranstaltungsrechtliche Fragen und Autor des Portals EVENTFAQ.de bietet mit „Grundzüge des Eventrechts“ einen kurzen, schnellen und kompetenten Überblick, der mit dem ebenfalls herausgegebenen „Rechtshandbuch der Veranstaltungspraxis“ vertieft werden kann.

Stand: April 2020, 7. Auflage, Softcover, 368 Seiten, ISBN: 978-3-00-025713-1
38,27,- € (inkl. 5% USt.), kostenfreier Versand

Inhalte:

Beteiligte einer Veranstaltung / Vertragsrecht / Haftung und Verantwortung / Grundlagen Werberecht / Wichtige Steuern / GEMA / Künstlersozialkasse / Genehmigungen / Versicherungen / Grundlagen der MVStättVO / Grundlagen im Arbeitsrecht / Grundlagen im Jugendschutzrecht / Grundlagen im Datenschutzrecht

Zusätzliche Informationen:

Gewicht760 g
Größe330 × 200 × 35 mm