Seminar Veranstaltungssicherheit und Recht

Seminar Veranstaltungssicherheit und Recht

Anmeldung zum Seminar „Veranstaltungssicherheit und Recht“

Events. Sicher. Gestalten.

Unser Seminar „Veranstaltungssicherheit und Recht“ beleuchtet die rechtlichen Fragen rund um Sicherheitskonzepte, Verkehrssicherung und Besuchersicherheit. In Kombination mit unserem 2. Seminar „Aktuelle Brennpunkte im Eventrecht“ können Sie Geld sparen, und dabei an 2 Tagen einen Rundblick erhalten (Kombi-Ticket).

Informativ, kurzweilig, unterhaltsam.

Referent:

Rechtsanwalt Thomas Waetke (Profil)

Single-Ticket: 299 € netto (355,81 € brutto)

In diesen Kosten sind enthalten: Kaffeepause, Tagungsgetränke, Handout, kurzes Skript.

Kombi-Ticket: 529 € netto (629,51 € brutto)
Ihre Teilnahme am Seminar „Brennpunkte“ (am nächsten Tag) oder dieses Seminar mit einer 2. Person aus Ihrem Unternehmen.

Uhrzeiten:

9.00 Uhr bis 14.30 Uhr (inklusive 2 Kaffeepausen, keine Mittagspause!)

Inhalte:

  • Wer hat welche Verantwortlichkeiten?
  • Was sind Verkehrssicherungspflichten?
  • Möglichkeiten der vertraglichen Absicherung
  • Risiken bei einem Vertragsschluss
  • Abstimmung mit Ordnungsdienst, Sanitätsdienst, Vermieter/Mieter
  • Unternehmensinterne Prozesse zur Absicherung
  • Wann ist ein Sicherheitskonzept notwendig?
  • Rechtliche Fragestellungen bei einem Sicherheitskonzept (Genehmigung, Erstellung, Inhalte)
  • Basics der MVStättVO (Anwendbarkeit, Nicht-Anwendbarkeit, Folgen der Nicht-Anwendbarkeit, Rettungswege, Bestuhlungsplan, Verantwortliche)

* = Pflichtfelder

Anmeldung zum Seminar Veranstaltungssicherheit und Recht
(Entweder für Sie für unser Seminar am nächsten Tag "Brennpunkte im Eventrecht" oder für eine 2. Person aus demselben Unternehmen.)
(wenn die Rechnung auf einen bestimmten Empfänger ausgestellt werden soll)
Wird gesendet

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Polizeigitter: © Tom-Hanisch - Fotolia.com