News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Schlaf oder Konzentration?

Von Thomas Waetke 3. Oktober 2010

Zugegeben, diese News hat nicht wirklich was mit Events zu tun – aber vielleicht kann der geneigte Leser sie einmal trotzdem praktisch nutzen: Sowohl Bundesverwaltungsgericht als auch Bundesfinanzhof hatten sich einmal mit der Frage zu beschäftigen (kein Witz), ob geschlossene Augen ein Indiz für Schlaf sind.

Es ging dabei um einen Richter, der in einer Gerichtsverhandlung mit geschlossenen Augen im Richterstuhl saß, und eine Partei nun meinte, er hätte gepennt.

Aus dem Urteil = Argumentationshilfe für müde bzw. hoch konzentrierte Arbeit- nehmer/innen oder Schüler/innen:

„Das Schließen der Augen über weite Strecken der Verhandlung und das Senken des Kopfes auf die Brust beweist allein nicht, dass der Richter schläft. Denn diese Haltung kann auch zur geistigen Entspannung oder zwecks besonderer Konzentration eingenommen werden. Deshalb kann erst dann davon ausgegangen werden, dass ein Richter schläft oder in anderer Weise „abwesend“ ist, wenn andere sichere Anzeichen hinzukommen wie beispielsweise tiefes, hörbares und gleichmäßiges Atmen oder gar Schnarchen oder ruckartiges Aufrichten mit Anzeichen fehlender Orientierung. …

Was das besagte „Hochschrecken“ (= Aufrichten) betrifft, so wird weiter differenziert. Verlangt wird gewissermaßen ein qualifiziertes Hochschrecken: Hochschrecken allein kann nämlich nach Ansicht des Bundesverwaltungsgerichts auch darauf schließen lassen, dass es sich „lediglich um einen die geistige Aufnahme des wesentlichen Inhalts der mündlichen Verhandlung nicht beeinträchtigenden Sekundenschlaf gehandelt hat“.“

Wenn das schon ein Bundesgericht sagt, dann muss es ja richtig sein :-D . Wenn der Chef oder Lehrer das nicht glauben sollte, verweisen Sie ihn auf die hier genannten Urteile, da kann er das nochmal nachlesen:

  • Bundesverwaltungsgericht, Beschluss vom 13.06.2001 (Az.: 5 B 105/00).
  • Auch früher schon ähnlich der Bundesfinanzhof, Urteil vom 17.05.1999 (Aktenzeichen:VIII R 17/99).