News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Sachsen: Schwerer Unfall auf Weihnachtsmarkt

Sachsen: Schwerer Unfall auf Weihnachtsmarkt

Von Thomas Waetke 15. Dezember 2014

Auf einem Weihnachtsmarkt in Oberwiesenthal (Sachsen) sind am Sonntag drei Personen teilweise schwer verletzt worden, als die Pferde ihrer Kutsche durchgingen. Der Kutschführer half gerade den Fahrgästen beim Aussteigen, als die Pferde durch einen Knall erschreckt wurden und mehrere hundert Meter rannten. Sie sprangen schließlich über eine Leitplanke und stürzten einen Abhang hinunter, die Kutsche mit noch drei Insassen blieb aber noch auf der Straße liegen.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Notarztwagen mit Aufschrift auf der Tür (Symbolbild): © Felix Abraham - Fotolia.com