News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Rock am Ring: 27 Verletzte nach Unwetter in der Nacht

Rock am Ring: 27 Verletzte nach Unwetter in der Nacht

Von Thomas Waetke 6. Juni 2015

Das Festival Rock am Ring in Mendig (Rheinland-Pfalz) ist in der Nacht auf Samstag von einem Unwetter heimgesucht worden: Bei heftigem Platzregen und Gewittern sind 27 Personen, anderen Berichten zufolge 33, offenbar auch durch Blitzeinschläge verletzt worden, Zelte und Pavillons wurden zerstört. Der Auftritt von DJ Fritz Kalkbrenner wurde um 2 Uhr in der Nacht abgebrochen, ein Bühnendach wurde leicht beschädigt. Das Festival wird heute fortgesetzt.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Einsatzjacke Rettungsdienst (Symbolbild): © thomasp24 - Fotolia.com