News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Rechtssicherheit rund um Ihre Veranstaltung

Rechtssicherheit rund um Ihre Veranstaltung

Von Kristin Zimmermann 16. April 2021

Eine Veranstaltung ist ein komplexes „Gebilde“, bei dem eine Vielzahl verschiedener Themen berücksichtigt und unter einen Hut gebracht werden müssen. Allein im Eventrecht gibt es viele Vorschriften und Regelwerke, die man zu beachten hat.

Am Mittwoch, 21.04.2021 von 11 bis 14 Uhr bin ich virtuell zu Gast bei der IECA und halte dort einen Online-Vortrag zu den Grundlagen des Eventrechts. Ich möchte Sie in diesem Seminar für das Thema Eventrecht sensibilisieren und einen Rundblick verschaffen, Sie werden lernen, dass schon mit einfachen Maßnahmen viel erreicht werden kann.

Welche Inhalte werden besprochen?

Allgemeines:

  • Was ist eine Veranstaltung?
  • Welche Unterschiede gibt es, wenn die Veranstaltung „geschlossen“, „öffentlich“ oder „privat“ ist?

Beteiligte einer Veranstaltung:

  • Veranstalter, Betreiber, Veranstaltungsleiter

Haftung und Verantwortung:

  • Unterschied zwischen Vorsatz und Fahrlässigkeit
  • Was sind Verkehrssicherungspflichten?
  • Wer ist für was verantwortlich?

Urheberrecht / Fotos:

  • Wer hat welche Rechte?
  • Was kann geschützt werden?
  • Besonderheiten im Urheberrecht

Vertragsrecht:

  • Wie kommt ein Vertrag zustande?
  • Was sind AGB?
  • Wie kann ich mich vertraglich absichern?
  • Was kann man bei Stornierung oder Höherer Gewalt regeln?

Warum sollten Sie teilnehmen?

In dem Online-Seminar erhalten Sie einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen beim Eventrecht:

  • Was sollte ich beachten?
  • Tipps für den Alltag
  • Wie kann ich mich schützen?

Viele auch überraschende Neuigkeiten geben Ihnen Sicherheit im täglichen Umgang. In dem Lehrgang haben die Teilnehmer ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen, um sich handwerkliche Lösungen anzueignen und zu erlernen.

Vortrag ohne „trockene“ Juristensprache

Förderung zur aktiven Mitarbeit der Teilnehmer

Viele Beispiele aus der Praxis