News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Public Viewing-Verordnung kommt zur EM

Public Viewing-Verordnung kommt zur EM

Von Thomas Waetke 14. Mai 2016

Der Bundesrat hat am Freitag der Public Viewing-Verordnung zugestimmt. Damit können die Behörden auf Antrag eines Veranstalters während der Europameisterschaft öffentliche Fußballübertragungen auch nach 22 Uhr genehmigen. Dennoch sollen die Ordnungsämter für jeden Einzelfall zwischen dem besonderen öffentlichen Interesse an den Fußballspielen und dem Schutz der Nachtruhe abwägen.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Fussball Autocorso Fans: © Daniel Ernst - Fotolia.com