News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Probleme mit dem Osterfeuer: Nebel und leichte Schäden

Von Thomas Waetke 2. April 2013

Bei einem Osterfeuer in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz) hat es einige Probleme gegeben, die aber letztendlich glimpflich verlaufen sind. So soll ein Feuerwehrmann beim Anzünden des 6 Meter hohen Holzstapels kurzzeitig Feuer gefangen haben, auch ein Benzinkanister soll gebrannt haben, berichteten Besucher.

Mehrere Zuschauer hatten über den starken Rauch geklagt, bei mehreren Personen wurde die Kleidung durch herumfliegende Funken versengt, ein Kind sei durch die Funken leicht verletzt worden, so ein Besucher. Bei einem Osterfeuer in Bayern waren zwei Zuschauer schwer verletzt worden: Lesen Sie unseren Kommentar zur Verkehrssicherungspflicht bei Absperrungen hier.