Aktuelles

Urteile, Vorfälle, Kommentierungen...
#praxisfrühstück in Berlin

#praxisfrühstück in Berlin

by 5. Juli 2016

Heute vormittag war das #praxisfrühstück in Berlin. Mit den Bolle Festsälen eine tolle Location, viele Teilnehmer und viel interessante Gespräche. Im Fokus stand das Thema Partizipation, entsprechend gab es auch nur drei kurze Vorträge (einer von mir zum Eventrecht, und zwei Vorträge eben zu Partizipation bei Veranstaltungen), im Anschluss gab es dann 6 Workshops, auf die sich die Teilnehmer verteilen konnten (besser gesagt: mussten). Weitere Workshops hatten als Thema Gesundheit, Event Apps und Social Media. In meinem Workshop stand das Thema Datenschutz und Persönlichkeitsrechte im Fokus. Der mittlerweile geprägte Satz „Alles was irgendwie Spaß macht, ist auch irgendwie verboten“ fasst alles gut zusammen… :-)

Vielen Dank an das Team rund um Anton von Verschuer von den Ameron Hotels und Thorben Grosser von eventmobi, die alles fleißig vorbereitet und organisiert hatten. Leider konnte ich beim vierten Teil heute in Hamburg nicht dabei sein.

Sie haben Interesse an einer Inhouse-Schulung für Ihre Mitarbeiter mit mir als Spezialisten für Eventrecht? Oder als Redner für Ihre Tagung? Sprechen Sie mich einfach an und schicken mir eine E-Mail:

E-Mail an Thomas Waetke

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Bolle Festsäle Berlin: Bildrechte beim Autor