News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Polizei sperrt Versammlungsstätte

Von Thomas Waetke 1. Dezember 2010

In Görlitz (Sachsen) hat die Polizei eine Veranstaltungsstätte gesperrt und versiegelt. Hintergrund waren einerseits massive Lärmbeschwerden von Nachbarn, aber auch erhebliche Sicherheitsbedenken. Einem Bericht des Blogs von goerlitz-real.de zufolge waren u.a. Strohballen ausgelegt und die Decke teilweise eingebrochen. Der Veranstalter, ein Verein, hatte Eintritt verlangt, es waren bis zu 100 Personen bei den einzelnen Veranstaltungen anwesend.