Online-Seminar Hygiene

Hygienebeauftragter

Neben Impfungen und Schnelltests werden die üblichen Hygieneregeln uns noch eine lange Zeit begleiten. Viele Arbeitnehmer und Dienstleister haben in den vergangenen Wochen Kurse besucht, um sich zu einem „Hygienebeauftragten“ schulen oder gar zertifizieren zu lassen. Sie sollen diejenigen sein, die bei Veranstaltungen die Anforderungen aus den Corona-Verordnungen der Bundesländer planen, umsetzen und/oder überwachen.

Dabei tauchen eine Menge Rechtsfragen auf, die wir in unseren Webinaren erläutern wollen.

Das erfahren Sie in dem Webinar:

  • Werbung für die Tätigkeit als Hygienebeauftragter
  • Verantwortungsbereiche abstecken: Im Betrieb und auf der Veranstaltung
  • Dokumentation und Beweissicherung
  • Reaktion auf Veränderungen der Rechtslage
  • Auslegungshilfen für Verordnungstexte
  • Umgang mit einem „unwilligen“ Auftraggeber
  • „Hygienebeauftragte“
  • Veranstalter
  • Dienstleister

Sie müssen keine Fortbildung besucht haben speziell zum Thema Hygiene.

Rechtsanwalt Thomas Waetke (Profil)

Die Zugangsdaten für

  • kostenfreie Webinare erhalten Sie direkt in der Bestätigungsmail nach Ihrer Anmeldung;
  • kostenpflichtige Webinare erhalten Sie ca. 1 Stunde vor Beginn des Webinars.

Wir nutzen die Software BigBlueButton. Um teilzunehmen, müssen Sie keine besondere Software auf Ihren PC installieren. Das Webinar findet in Ihrem Browser statt.

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Für Sie da:

Fr. Neunzling

0721 – 120 50 60

info@eventfaq.de

 

HIER ANMELDEN!

Mehr Informationen zum Webinar erhalten Sie, wenn Sie auf das Webinar klicken. Über die Filterfunktionen können Sie auch nach anderen Veranstaltungen suchen.

  • Date Format: MM slash DD slash YYYY
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Hinweis
Der Termin ist ausgebucht? Sie können über den Button „Termin anfragen“ sich in die Warteliste eintragen, oder schicken Sie uns eine kurze Mail an info@eventfaq.de.

Der Termin passt nicht? Oder Sie suchen andere Themen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an info@eventfaq.de mit Ihrem Wunschtermin oder Ihrem Wunschthema – und wir schauen, was machbar ist!

Sie können auch unseren Newsletter abonnieren, auch dort kündigen wir neue Termine und Themen an.

FAQs

Die Teilnahmebedingungen finden Sie in unseren AGB (dort § 8).

Das bin ich, Thomas Waetke. Ich bin der Autor der Beiträge hier auf EVENTFAQ, und Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Eventrecht.

Es ist wie ein Seminar, nur online. Wir arbeiten mit der datenschutzfreundlichen Open-Source-Software BigBlueButton (mehr dazu in den nächsten Fragen und Antworten).

Bei kostenlosen Webinaren:

Den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung zugeschickt.

Bei kostenpflichtigen Webinaren:

Wir schicken Ihnen den Zugangslink ca. 1 Stunde vor dem Webinar an Ihre E-Mail-Adresse.

Wir arbeiten mit Videobild und würden uns freuen, auch Sie bildlich sehen zu können.

Wir nutzen die Open-Source-Software BigBlueButton. Diese hosten wir auf einem Server der JAR Media GmbH in Remscheid.

Um an unseren Webinaren teilzunehmen, müssen Sie keine besondere Software auf Ihren PC installieren. Die Webinare finden komplett im Browser statt. Die dabei verwendeten Technologien erfordern allerdings aktuelle Browser-Versionen. Grundsätzlich sind viele verschiedene aktuelle Browser für die Verwendung von BigBlueButton geeignet, insbesondere werden unterstützt:

  • Google Chrome in der aktuellen Version
  • Mozilla Firefox in der aktuellen Version
  • Safari in der aktuellen Version
  • Microsoft Edge in der aktuellen Version (basierend auf Chromium-Engine)

Auch auf Mobilgeräten kann man BigBlueButton ganz einfach über den Internet-Browser benutzen:

  • Google Chrome in der aktuellen Version auf Android
  • Safari in der aktuellen Version auf iOS

Hinweis zum Internet Explorer: Sämtliche Versionen des Internet Explorers sind veraltet, unsicher und unterstützen die benötigten Technologien nicht.

Wenn Sie mit einem nicht unterstützten Browser versuchen, eine Konferenz zu öffnen, wird Ihnen ein entsprechender Warnhinweis angezeigt.

Wir nutzen die datenschutzfreundliche Open-Source-Software BigBlueButton. Diese hosten wir auf einem Server der JAR Media GmbH in Remscheid.

Um an unseren Webinaren teilzunehmen, müssen Sie keine besondere Software auf Ihren PC installieren. Die Webinare finden ausschließlich im Browser statt. Die dabei verwendeten Technologien erfordern allerdings aktuelle Browser-Versionen. Grundsätzlich sind viele verschiedene aktuelle Browser geeignet (z.B. Chrome, Firefox, Safari, Edge in der jeweils aktuellen Version). Auch auf Mobilgeräten kann man BigBlueButton ganz einfach über den Internet-Browser benutzen, und zwar Chrome in der aktuellen Version auf Android und Safari in der aktuellen Version auf iOS.

Sie brauchen keine Webcam, wir würden uns aber freuen, Sie „persönlich“ mit Bild begrüßen zu können.

Sollten Sie kein Mikrofon haben oder es nutzen wollen, können Sie Fragen auch in den Chat schreiben.

Bitte achten Sie darauf, dass es keine störenden Hintergrundgeräusche gibt (wir stellen einzelne Teilnehmer stumm, wenn es arg stören sollte).

Zugangsdaten:

  • Bei kostenfreien Webinaren erhalten Sie die Zugangsdaten direkt mit der Anmeldebestätigung.
  • Bei kostenpflichtigen Webinaren erhalten Sie die Zugangsdaten ca. 1 Stunde vor dem Webinar per E-Mail.

Kostenfreie Webinare:

Den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Das Handout steht Ihnen zum Download auf einer separaten Unterseite zur Verfügung, auch hierfür erhalten Sie einen Link.

Kostenpflichtige Webinare:

Wir schicken Ihnen ca. 1 Stunde vor dem Webinar per E-Mail die Zugangsdaten mit dem Zugangslink und dem Handout als PDF.

Wir bitten um Verständnis, dass wir bei kostenfreien Webinaren die Anzahl pro Unternehmen auf 2 begrenzen, ebenso auch die Teilnahmefrequenz beschränken, um möglichst vielen Personen die Teilnahme zu ermöglichen.

Schauen Sie aber mal bei unseren Inhouse-Webinaren »

Bei den kostenpflichtigen Webinaren können sich mehrere Teilnehmer aus einem Unternehmen anmelden. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mithören oder Mitlesen oder Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Dann melden Sie sich bitte einfach, wir schauen, was wir möglich machen können. Bspw. können wir bei entsprechender Nachfrage einen weiteren Termin anbieten usw.

Welche Alternativen gibt es »