News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Österreich: Amoklauf auf Konzert

Österreich: Amoklauf auf Konzert

Von Thomas Waetke 22. Mai 2016

Auf einem Konzert in Nenzing (Österreich) hat ein 27-Jähriger bei einem Amoklauf am frühen Sonntag Morgen wahllos um sich geschossen. Dabei hat er 2 Zuschauer getötet und 11 weitere verletzt; erlief daraufhin auf den Parkplatz und erschoss sich dort selbst. Offenbar war es zwischen dem Mann und einer Frau zuvor zu einem Streit gekommen. Der Mann holte daraufhin aus seinem Fahrzeug ein Gewehr. Zum Zeitpunkt des Amoklaufs befanden sich noch ca. 150 Besucher auf dem Gelände.

Ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften wurde alarmiert und suchte angrenzende Wälder ab, in die sich die Konzertbesucher geflüchtet hatten. Mehrere Besucher erlitten einen Schock und wurden vor Ort versorgt.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Flatterband „Polizeiabsperrung“ (Symbolbild): © SZ-Designs - Fotolia.com