News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
NRW: Toter bei Motocross-Rennen

NRW: Toter bei Motocross-Rennen

Von Thomas Waetke 3. Juli 2016

Bei einem Motocross-Rennen in Wiehl (NRW) ist am Sonntag aus unbekannter Ursache ein Fahrzeug von der Strecke abgekommen. Dabei wurde ein Zuschauer getötet, ein Streckenposten und der Fahrer wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Das Rennen wurde abgebrochen.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Notarzt-Fahrzeug (Symbolbild): © flashpics - Fotolia.com