News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
NRW: Schwerer Unfall bei Schützenfest

NRW: Schwerer Unfall bei Schützenfest

Von Thomas Waetke 25. August 2019

Auf einem Schützenfest in Hagen (NRW) ist am Samstag ein Mann schwer verletzt worden, als er offenbar in Kontakt mit dem von einer Böllerkanone entzündeten Schwarzpulver gekommen war. Er wurde mit schweren Brandverletzungen an Kopf und Oberkörper mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Rettungswagen und Rettungshubschrauber: © roberto222 - Fotolia.com