News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
NRW: 19 Verletzte auf Burgfest

NRW: 19 Verletzte auf Burgfest

Von Thomas Waetke 11. Oktober 2015

Bei einer Veranstaltung an der Burg Wissem bei Troisdorf (NRW) sind am Sonntag 19 Besucher teilweise schwer verletzt worden, als eine von zwei Pferden gezogene Kutsche führerlos durch die Besuchermenge raste. Zuvor war die Kutsche mehrfach zwischen der Troisdorfer Fußgängerzone und der Burg gependelt, um Besucher eines Marktfestes zur Burg zu bringen. Der Unfall passierte, als Gäste gerade an der Burg ausstiegen. Warum die Pferde scheuten und plötzlich losrannten, ist unklar. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Zwei Sanitätsfahrzeuge hintereinander: © Tobias Arhelger - Fotolia.com