News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
NRW: 12 Kinder bei Kindergartenfest verletzt

NRW: 12 Kinder bei Kindergartenfest verletzt

Von Thomas Waetke 3. Juli 2016

Bei einem Kindergartenfest in Solingen (NRW) sind am Samstag Abend 12 Kinder verletzt worden, eines davon schwer, als sie in zwei offenen Anhängern von einem Traktor gezogen wurden und dabei von einem Auto gerammt wurden. Der Autofahrer überfuhr zuvor Sperrschilder, da die Straße für das Kindergartenfest gesperrt war, die Polizei spricht von einer „Irrfahrt“. Die Eltern der Kinder wurden von Seelsorgern betreut.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Krankenwagen in Fahrt (Symbolbild): © Rainer Fuhrmann - Fotolia.com