News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Niedersachsen: Balkon stürzt bei Geburtstagsparty ab

Niedersachsen: Balkon stürzt bei Geburtstagsparty ab

Von Thomas Waetke 17. April 2016

Während einer Geburtstagsparty in einem Wohnhaus in Wolfenbüttel (Niedersachsen) sind 9 Gäste in der Nacht auf Sonntag teilweise schwer verletzt worden, als ein Holzbalkon einbrach, auf dem sie gerade standen und rauchten. Sie stürzten ca. 7 Meter tief. Andere Gäste, die sich in der Wohnung aufhielten, erlitten einen Schock. Die Polizei klärt nun, für wie viele Personen der Balkon zugelassen war.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • fahrender Rettungswagen (von rechts nach links) (Symbolbild): © k_rahn - Fotolia.com