News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Monaco: Artist bei Generalprobe ums Leben gekommen

Von Thomas Waetke 17. Januar 2015

Bei der Generalprobe zum 39. Internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo in Monaco ist am Donnerstag ein Motorrad-Artist tödlich verunglückt, als er von einer Rampe zu einer anderen Rampe springen wollte. Der Artist stürzte daraufhin ca. 14 Meter in die Tiefe.