MICE

Begriff aus dem Lexikon
MICE

MICE steht für Meetings Incentives Conventions Events, auch „Tagungswirtschaft“ genannt. Damit bezeichnet man Dienstleistungen, die die Planung und Durchführung von

  • Meetings =Tagungen,
  • Incentives = Belohnungs- und Motivationsreisen,
  • Conventions = Kongressen sowie
  • Events = anderen Veranstaltungen

umfassen.

Sinn von Spezialisierung

Innerhalb der Veranstaltungsbranche gibt es immer mehr Bereiche und Unternehmen, die sich auf das Thema spezialisiert haben; schließlich gibt es hier nicht nur verschiedene inhaltliche Anforderungen je Veranstaltungsart, sondern auch rechtliche Anforderungen, d.h. nicht jede Eventagentur kann sowohl auf höchstem Niveau Musikfestivals einerseits und Tagungen oder Incentives andererseits organisieren, da einerseits nicht überall das selbe Netzwerk besteht bzw. hilft, andererseits eben oft auch keine Erfahrungswerte vorliegen.

Das ist übrigens auch bei Rechtsanwälten so: Ein guter Familienrechtler ist nicht automatisch ein guter Veranstaltungsrechtler: Dem Familienrechtler fehlen die Einblicke in die Branche und typischerweise auch Kenntnisse über etwas „abgelegenere“ Rechtsthemen im Veranstaltungsrecht.

MICE-Agenturen werden oft als Generalunternehmer von ihren Kunden beauftragt, die bei Auslandsveranstaltungen oft mit einer DMC (= destination management company), also einer lokalen Eventagentur zusammenarbeitet.

Allgemein spielen bspw. im Vertragsrecht die Themen Kundenschutz, Höhere Gewalt, Unmöglichkeit, Storno usw. eine wichtige Rolle.

Bei Incentives und Tagungen/Kongressen spielen die Themen Compliance, Datenschutz und Steuerrecht (man denke hier bspw. an Einladungen von Kunden) eine besondere Rolle.

Siehe auch PCO, DMC und DMO.

MICE und Ausland

Hinzu kommt, dass gerade der Bereich MICE oft auch Berührungen ins Ausland hat, und dann kommen zusätzliche Anforderungen an die verantwortlichen Planer hinzu: Steuerrecht, Zollrecht, Reiserecht, Arbeitssicherheit, Baurecht u.a. in ihren jeweiligen internationalen Bereichen, bzw. schon ganz banal die Sprache – und auch die Zusammenarbeit mit den lokalen Dienstleistern (DMC).

In Deutschland gibt es im MICE-Bereich u.a. als „Verband“ das German Convention Buereau (GCB, siehe auch den Lexikonbegriff DMO), die bekannteste Messe ist die IMEX in Frankfurt.

Reiserecht

Weitere Infos zum Reiserecht finden Sie hier:

Messerecht

Weitere Infos zum Messerecht finden Sie hier:

Incentives

Zu Incentives finden Sie hier mehr Infos:

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Tagungsraum mit Bestuhlung: © Halfpoint - Fotolia.com