News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Messerstecherei auf Konzert: Koma

Von Thomas Waetke 30. November 2011

Auf einem Live-Konzert in Melbourne (Australien) sind vier Besucher bei einer Messerstecherei verletzt worden. Als eine Besucherin anfing auf einem Tisch zu tanzen, wurde sie von den Security aufgefordert, von dem Tisch zu steigen. Dies artete in einer Auseinandersetzung zwischen der Security und mehreren Besuchern aus. Ein Besucher wurde durch Messerstiche so schwer verletzt, dass er ins Koma fiel. Das Konzert wurde abgebrochen.