News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Meck-Pomm: Tanznacht endet mit Großeinsatz der Polizei

Meck-Pomm: Tanznacht endet mit Großeinsatz der Polizei

Von Thomas Waetke 25. November 2019

Eine „Tanznacht“ in Anklam (Mecklenburg-Vorpommern) ist am frühen Sonntag morgen in einer Massenschlägerei mit 150-200 Beteiligten geendet. Als die ersten Polizeikräfte eintrafen, bot sich ihnen ein unübersichtliches Bild vor der Location. Offenbar ging dem Ganz eine Prügelei zwischen zwei Männern voraus, als sich dann immer mehr Personen einmischten. Am Ende waren 18 Streifenwagenbesatzungen und ein Polizeihund notwendig, um die Sache zu beruhigen. Die zwei Männer, die den Streit angefangen hatten, wurden in ein Krankenhaus gebracht.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Blaulicht Polizei (Symbolbild): © chalabala - Fotolia.com