News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Massenschlägerei: Turnierabbruch bei Stadtmeisterschaft

Von Thomas Waetke 24. Januar 2012

Die Fußball-Stadtmeisterschaft in Salzgitter (Niedersachsen) vor knapp 1.000 Zuschauern musste abgebrochen werden, nachdem es zwischen ca. 60 Zuschauern und Spielern zu einer Massenschlägerei auf dem Spielfeld und auf der Tribüne, auf der Fans der beiden Vereine nebeneinander saßen, gekommen war.

Eine Hundertschaft der Polizei, die gerade von einem Einsatz bei einem Bundesligaspiel kam, und mehrere Streifenwagenbesatzungen mussten eingreifen. Sechs Personen wurden verletzt. Die Polizei musste die Verletzten auch ins Krankenhaus begleiten, da manche Krawallos dort die Schlägereien fortsetzen wollten. Das Turnier wurde abgebrochen.

Vor wenigen Tagen musste in Hamburg ebenfalls ein Amateur-Fußballturnier nach einer Massenschlägerei in der Halle abgebrochen werden.