News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Massenschlägerei auf Hochzeit

Von Thomas Waetke 11. Dezember 2011

Auf einer Hochzeitsfeier in Bottrop (NRW) kam es am Samstagabend zu einer Schlägerei unter den 200 Hochzeitsgästen. Dabei wurden in der Gaststätte und auf der Straße auch Gläser, Stühle und anderes Mobiliar geworfen.

Drei wurden schwer verletzte Personen in ein Krankenhaus geliefert, 20 Streifenwagenbesatzungen waren im Einsatz.

Dass es bei solch an sich friedvollen Feiern auch noch etwas extremer geht, hat jetzt eine Hamburgerin bewiesen: Die hat Ihren Beinahe-Ehemann auf ihrer Verlobungsparty erstochen.