News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Loveparade: Strafprozess kommt nun doch!

Loveparade: Strafprozess kommt nun doch!

Von Thomas Waetke 24. April 2017

Das Strafverfahren gegen die Angeklagten zur Katastrophe bei der Loveparade 2010 in Duisburg findet nun doch statt!

Nachdem anfänglich das Landgericht Duisburg die Eröffnung des Strafverfahrens anhand diverser Schwächen des Gutachtens, auf das die Staatsanwaltschaft ihre Anklageerhebung gestützt hat, abgelehnt hat, hat das Oberlandesgericht Düsseldorf nun diese Ablehnung verworfen: Auf die sofortige Beschwerde der Staatsanwaltschaft Duisburg und verschiedener Nebenkläger hat der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf mit Beschluss vom 18. April 2017 im Loveparade-Strafverfahren die Anklage gegen alle zehn Angeklagten zugelassen.

In der Pressemitteilung des Oberlandesgerichts heißt es dazu u.a.:

„Nach Auffassung des Senats sind die den Angeklagten vorgeworfenen Taten mit den in der Anklage aufgeführten Beweismitteln mit hinreichender Wahrscheinlichkeit nachweisbar. Dass die den Angeschuldigten vorgeworfenen Sorgfaltspflichtverletzungen ursächlich für die Todes- und Verletzungsfolgen waren, dränge sich nach dem Ermittlungsergebnis auf. Das Ermittlungsergebnis lege nahe, dass die unzureichende Dimensionierung und Ausgestaltung des Ein- und Ausgangssystems für die Besucher und die mangelnde Durchflusskapazität planerisch angelegt und für die Angeklagten vorhersehbar zu der Katastrophe geführt haben.“

Und:

„Anders als die Kammer des Landgerichts sieht der Senat auch ausreichende Anhaltspunkte für einen vorwerfbaren Zusammenhang zwischen den anzunehmenden Planungsfehlern und dem Eintritt der Katastrophe.“

Download der Pressemitteilung des OLG Düsseldorf

Das Oberlandesgericht begründet seine Entscheidung in einem 231 Seiten umfassenden Beschluss, und hat das Verfahren nun an eine andere Strafkammer des Landgerichts Duisburg verwiesen. Diese Kammer muss sich nun neu in den Prozessstoff einarbeiten. Daher ist unklar, wann nun der Strafprozess letztendlich eröffnet werden wird.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Waagschale in Gerichtssaal: © Corgarashu - Fotolia.com