News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Loveparade: Gutachter bessert Gutachten nach

Loveparade: Gutachter bessert Gutachten nach

Von Thomas Waetke 30. Juni 2015

Das Landgericht Duisburg prüft derzeit die Eröffnung der Strafverfahren gegen mehrere mögliche Verantwortliche für das Unglück auf der Loveparade 2010. In diesem Zusammenhang hatte die Staatsanwaltschaft den britischen Sachverständigen Keith Still mit einem Gutachten beauftragt, und dieses zum zentralen Gegenstand der Anklage gemacht. Das Landgericht Duisburg hatte den Gutachter aufgefordert, 75 Fragen zu seinem Gutachten zu beantworten, darunter ging es u.a. um die Frage, inwieweit der Gutachter das deutsche Recht, insbesondere Begriffe wie DIN-Normen oder die Sonderbauverordnung (so heißt die „Versammlungsstättenverordnung“ in NRW) kennen würde; ebenso ging es um die Frage, wie er auf die im Gutachten genannten Zahlenwerte gekommen sei und auch, wie er das Verhalten von Ordnungsdiensten und Polizei einschätze. Still hat nun diese Fragen kurz vor Ablauf der gesetzten Frist beantwortet; diese Antworten müssen nun übersetzt und an die Verteidiger und Prozessbeteiligten verschickt werden, damit diese hierzu Stellung nehmen können.

Anmerkung von Rechtsanwalt Thomas Waetke:

Allein in einer Übersetzung von einer in die andere Sprache können Fehler auftreten; so ist bspw. im Vertragsrecht zu empfehlen, dass man sich auf eine Vertragssprache einigt, soweit es zwei Sprachversionen (z.B. eine Version auf deutsch, eine Version auf englisch) gibt – nämlich für den Fall, dass die eine Sprachversion eine andere Bedeutung aufwirft als die andere.

Auch bei der Veranstaltung selbst macht es bei mehrsprachigen Beschäftigten Sinn, sich auf eine Produktionssprache zu einigen – und dann auch die Dienstleister in den Verträgen zu verpflichten, nur Personal zu schicken, dass diese Produktionssprache beherrscht. Vor allem in einem Notfall kann das mal bedeutsam werden, wenn es schnell gehen muss.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Vertrag unterschreiben: © Halfpoint - Fotolia.com