News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
London: Verletzte durch stundenlange Warteschlangen

London: Verletzte durch stundenlange Warteschlangen

Von Thomas Waetke 27. Mai 2019

Auf einem Musikfestival in London sind am Samstag mehrere Menschen verletzt worden. Auslöser war offenbar eine dreieinhalb-stündige Wartezeit, da es Probleme bei der Ausgabe von Armbändchen gegeben hatte. Hunderte Menschen drängten unkontrolliert durch den Eingangsbereich. Mehrere Personen kollabierten in den Warteschlangen. Auf Videos ist zu sehen, wie auch die eingesetzten Mannesmanngitter teilweise umfielen und die Festivalbesucher teilweise darüber stiegen, teilweise auch von der nachdrückenden Menge in die umgefallenen Gitter geschoben wurden.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Absperrgitter nebeneinander abgestellt: © gashgeron - Fotolia.com