Lebensmittelhygiene

Speisen, Getränke, Kuchen, Grill...
Lebensmittelhygiene

Es müssen alle Personen, die in bestimmten Lebensmittelbereichen gewerblich tätig werden,

  • vor erstmaliger Aufnahme der Tätigkeit durch das Gesundheitsamt oder einen vom Gesundheitsamt beauftragten Arzt belehrt werden und
  • darüber eine Bescheinigung vorweisen. Die Belehrung darf nicht älter als drei Monate sein und muss dem Arbeitgeber spätestens bei erstmaliger Aufnahme der Tätigkeit vorliegen.

Darüber hinaus muss der Arbeitgeber

  • diese Belehrung für die Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen wiederholen, mindestens aber jährlich.
  • die Teilnahme an der Belehrung ist zu dokumentieren, die Dokumentation der letzten Belehrung ist an der Arbeitsstelle verfügbar zu halten und der zuständigen Behörde auf Verlangen vorzulegen.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Labor, Hygiene: © Alexander Raths - Fotolia.com