News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Konzertbesucher tot in Lüftungsschacht gefunden

Von Thomas Waetke 9. Juli 2011

Seit dem Konzert der US-Band Limp Bizkit am 4. Juli in Leipzig wurde ein Besucher vermisst. Jetzt wurde er in einem Lüftungsschacht der Veranstaltungshalle tot aufgefunden. Offenbar war er bei dem Versuch, unerlaubt in die Halle zu gelangen, steckengeblieben. Der Besucher soll betrunken gewesen und deshalb soll ihm zuvor der Einlass verwehrt worden sein – nachdem er bereits in der Halle war und diese nochmals verlassen hatte. UPDATE: Eltern wollen Strafanzeige erstatten (hier).