News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Kein Bier: Hochzeitgäste werden von Vermummten angegriffen

Von Thomas Waetke 19. August 2013

Auf einer Hochzeitsfeier in Aitrach (Baden-Württemberg) sind der Bräutigam und ein Gast schwer verletzt worden, als sie von drei Männern angegriffen und verprügelt wurden. Zuvor fuhr einer der Männer an der Hochzeitsgesellschaft mit dem Fahrrad vorbei und forderte ein Bier. Als ihm dies verweigert wurde, kehrte er kurze Zeit später mit zwei weiteren Männern vermummt zurück und schlugen auf mehrere Hochzeitsgäste ein.