News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Junge fällt aus Kinderkarussell

Von Thomas Waetke 9. September 2012

Auf einem Weinfest in Pulheim (NRW) ist ein 21 Monate altes Kind verletzt worden, als es aus einem kleinen Feuerwehrwagen auf einem Kinderkarussell gefallen und unter dem Wagen eingeklemmt wurde. Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Bei einem Karussel kann es sich um einen Fliegenden Bau handeln. Nach II.6.6.1.f. der Richtlinie für Fliegenden Bauten (hier lesen; sehr weit nach unten scrollen) dürfen Kinder unter 4 Jahren nur Fahrzeuge mit umschlossenen Sitzen benutzen.

Für die Einhaltung der Vorschrift(en) ist der Betreiber verantwortlich (siehe II.6.6.1. der Richtlinie). Für den Fall, dass sich die Eltern über Anweisungen des Bedienpersonals hinwegsetzen, lesen Sie unseren Beitrag hier.