News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Israel: 15 Meter hoher Lichtmast kippt um

Von Thomas Waetke 9. März 2012

Bei einem jüdischen Purim-Fest in einem Park in Tel Aviv (Israel) ist gestern ein 15 Meter hoher Lichtmast umgestürzt. Dabei wurde ein jugendlicher Besucher schwer, eine weitere Besucherin leicht verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge war die Verankerung am Boden verrostet, ein am Mast befestigter Banner soll wie ein großes Segel gewirkt haben.