Intensiv-Coaching Eventrecht ONLINE

Powerworkshop - Anwenden - Umsetzen
Intensiv-Coaching

Intensiv-Coaching Eventrecht: Unser zweitägiger Power-Workshop zum Eventrecht! Für alle, die mehr wollen, als „nur“ wissen: Verstehen, beherrschen, umsetzen.

Für Sie da:

Fr. Neunzling

0721 – 120 50 60

info@eventfaq.de

Warum sollten Sie teilnehmen?

Die Gruppe besteht aus maximal 4 Teilnehmern. Wir nehmen uns für jeden Themenbereich ausreichend Zeit, daher arbeiten wir mit keinem Zeitplan. Sie geben das Tempo vor!

Sie haben 16 Stunden Zeit für individuelle Fragen. Das Ziel soll sein, dass Verständnis zu festigen. Wir lesen keine Paragrafen vor, sondern arbeiten mit vielen Übungen, Musterklauseln und Beispielen zu verschiedenen Verträgen und Themenbereichen.

  1. Tag: 09.00 bis 18:00 Uhr
  2. Tag: 09.00 bis 16:00 Uhr

DIE THEMEN

Wir behandeln aktuelle und wichtige Themen. Wir binden natürlich die rechtlichen Fragestellungen rund um das Coronavirus und die Pandemie mit ein.

  • Welche Beteiligte gibt es? Welche Aufgaben haben sie?
    • insbesondere: Veranstalter, Betreiber, Veranstaltungsleiter
  • Wie kann man sich vertraglich absichern?
  • Welche Stolperfallen kann es im Vertrag geben?
  • Was sind Dealbreaker in einem Vertrag?
  • Wann sollte man vorhandene Klauseln besser nicht korrigieren oder nachverhandeln?
  • Beispiele: Stornoklauseln, Höhere Gewalt, Terminsverschiebung, Haftung…
  • Vereinbarungen mit Subunternehmern
  • Vertrag zwischen Veranstalter und Agentur und den Besonderheiten
  • Vertrag zwischen Vermieter und Mieter und den Besonderheiten bei Location und Technik
  • Allgemeine Verkehrssicherungspflichten bei Veranstaltungen
  • Verkehrssicherungspflichten im Vertrag
  • Rechte sichern: Urheberrechte, Ideen, Konzepte
  • Haftung und Verantwortung
    • Auswahl, Organisation, Aufklärung
  • Fotografieren von Besuchern und Mitarbeitern
  • Datenschutz/DSGVO: Der aktuelle Stand
  • Scheinselbständigkeit und Arbeitnehmerüberlassung
  • Checklisten, Muster und Übungen
  • Corona: Wir binden natürlich die rechtlichen Fragestellungen rund um das Coronavirus und die Pandemie mit ein, z.B.: Wann greift Höhere Gewalt? Wann greifen Stornoklauseln?

Wir machen verschiedene Übungen, Sie erhalten diverse Muster und Checklisten. Sie haben genug Zeit für Ihre individuellen Fragen!

Das sagen ehemalige Teilnehmer:

Das Intensiv Coaching ist mit den 4 Teilnehmern so intensiv, dass alle relevanten Rechtsgebiete für unsere Eventbranche in der Tiefe durchgesprochen wurden. Da denkt man seine AGB und Vertragsentwürfe sind rechtlich sauber und man kennt alle Haftungsansprüche und dann kommt Herr Waetke mit 2 Sätzen um die Ecke und schon hat man wieder einen Punkt mehr auf seiner to do Liste. Komplizierte rechtliche Sachverhalte wurden visuell verständlich für mich als Laie dargestellt und mit vielen Praxisbeispielen veranschaulicht. Ich fand hierbei besonders gut, dass keine unnötige Panikmache von Herrn Waetke stattfand, sondern handfeste praxistaugliche Lösungen angeboten wurde. Die vielen Hinweise und Anmerkungen sowie Fallbeispiele und der Austausch mit den anderen 3 Teilnehmern haben mich mit einer ordentlich langen to do Liste nach Hause bzw. in den Büroalltag geschickt“

Juliane Prütz, Managing Director
Agentur evelife marketing

Das Intensiv Coaching Seminar hat mir sehr geholfen einen Überblick zum Thema aktuellem Eventrecht zu bekommen und mit alten Mythen aus einem Halbwissen heraus aufzuräumen. Die kleine Teilnehmerzahl hat einen sehr intensiven Austausch ermöglicht und alle Fragen konnten versiert beantwortet werden. Der Seminarort und die Verpflegung war super. Freue mich auf weitere Intensiv-Coachings.“
Rainer Ketterer, Geschäftsführer
applegreen GmbH

FAQs

Die Teilnahmebedingungen für das ONLINE-Coaching finden Sie in unseren AGB – dort § 3.

Die Teilnahmebedingungen für als Präsenz-Coaching finden Sie in unseren AGB – dort § 6.

Wir arbeiten mit GoToMeeting.

Sie brauchen einen internetfähigen PC (am besten mit dem Browser „Chrome“ oder „Firefox“), um einen Link zum Meeting  zu öffnen. Über den PC sehen Sie dann die Präsentation und den Referenten. Über das Telefon können Sie sich zusätzlich einwählen, sollten Sie kein Lautsprecher bzw. ein Mikrofon am PC haben.

Wir bitten Sie und die anderen Teilnehmer ausdrücklich, dass Sie sich mit Videobild einwählen, das macht das zweitätige Arbeiten einfacher.

Sie erhalten kurz vor dem Webinar die Zugangsdaten per E-Mail mit einer kurzen Anleitung.

Machen Sie hier Ihren GoToMeeting-System-Check. Und hier finden Sie ausführliche Informationen zu den Systemanforderungen für Teilnehmer.

Wir laden Sie vorsichtshalber ein paar Tage vorher zu einem Test ein, damit Ton und Bild nachher tatsächlich auch funktionieren.

Das bin ich, Thomas Waetke. Ich bin der Autor der Beiträge hier auf EVENTFAQ, und Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Eventrecht.

Grundsätzlich nicht. Meine Erfahrung aus zig Seminaren zeigt, dass bei juristischen Themen auch studierte Eventmanager oder Veranstaltungskaufleute usw. nicht mehr Kenntnisse haben als Nicht-Studierte oder Personen ohne Ausbildung. Denn nur, weil man in der Ausbildung ein paar Stunden „Recht“ hatte, heißt das nicht, dass man wüsste, wie es funktioniert.

Aus wirtschaftlichen Gründen steht das Intensiv-Coaching unter dem Vorbehalt, dass sich genügend Teilnehmer anmelden.

ONLINE-Coaching:

Wir werden Ihnen bis spätestens 3 Tage vor dem Termin verbindlich mitteilen, ob das Coaching stattfindet. Sollte es nicht stattfinden können (weil weniger als 4 Anmeldungen), können wir den Vertrag für beide Seiten kostenfrei kündigen. Wir werden in diesem Fall etwa bereits bezahlte Teilnahmegebühren zurückerstatten.

Präsenz-Coaching:

Wir werden Ihnen bis spätestens 7 Tage vor dem Termin verbindlich mitteilen, ob das Coaching stattfindet. Sollte es nicht stattfinden können (weil weniger als 2 Anmeldungen), können wir den Vertrag für beide Seiten kostenfrei kündigen. Wir werden in diesem Fall etwa bereits bezahlte Teilnahmegebühren zurückerstatten.

Im Intensiv-Coaching besprechen wir inhaltlich gar nicht mehr Themen/Details als in einem normalen Tagesseminar. Wir arbeiten im Intensiv-Coaching mit vielen Mustern und Fallbeispielen – und nehmen uns viel Zeit für die Fragen der Teilnehmer und für die einzelnen Themen.

Das Seminar bringt also einen ausführlichen Überblick und Handlungsempfehlungen, das Intensiv-Coaching bringt Ihnen das Wissen, die Themen auch im Alltag umzusetzen.

Dann melden Sie sich bitte einfach, wir schauen, was wir möglich machen können. Bspw. können wir bei entsprechender Nachfrage einen weiteren Termin anbieten usw.

Welche Alternativen gibt es »

Hinweis & Tipp:
Das Intensiv-Coaching bieten wir für Unternehmen auch Inhouse an! Hier erfahren Sie mehr.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):