Intensiv-Coaching Eventrecht

Intensiv-Coaching Eventrecht

Unser neues Format im Sommer 2019: Ein zweitägiger Power-Workshop – unser Intensiv-Coaching im Eventrecht!

Für alle, die mehr wollen, als „nur“ wissen: Verstehen, beherrschen, umsetzen.

Für alle, die mehr wollen, als „nur“ wissen: Verstehen, beherrschen, umsetzen.

Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

18 Stunden Eventrecht

18 Stunden intensives Training

maximal 6 Teilnehmer/-innen

zig Fallbeispiele und Muster

von Freitag, 9.8.19 | 9 bis 20 Uhr

bis Samstag, 10.8.19 | 9 bis 16 Uhr

» Die Inhalte und Themen finden Sie unten.

» Unsere Leistungen finden Sie rechts.

» Das Coaching findet bei uns in den Räumen der Kanzlei in Karlsruhe statt.

» Wir arbeiten in kleinen Gruppen mit maximal 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

» Das Ziel sind nicht tausende Details, sondern das Verstehen, Beherrschen und Anwenden.

» Wir machen Pausen, aber das Augenmerk liegt auf dem Arbeiten. Daher gibt es die Mittagessen und das Abendessen auch bei uns in der Kanzlei.

» Wenn Sie übernachen wollen: Wir haben ein paar Zimmer reserviert im Novotel, ca. 500 Meter von uns entfernt. Fragen Sie uns einfach! (die Übernachtungskosten sind nicht im Preis enthalten)

» Wenn Sie Lust haben: Am Freitagabend besuchen wir zusammen die Schlosslichtspiele am Schloss Karlsruhe mit 170 Meter Projektionsfläche (ca. 1 km Fußweg entfernt, der Eintritt ist frei).

» Für den Fall der Fälle haben wir eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen: Wenn Sie krankheitsbedingt doch nicht teilnehmen können, sind die Kosten versichert (Versicherungskosten sind im Preis enthalten).

Kosten: 1.900 € netto

(2.261,00 € inkl. 19% MwSt.)

Inklusive:

» Arbeitsunterlagen

» Mustervorlagen

» Checklisten

» 2 Kaffeepausen pro Tag

» 1 Mittagessen pro Tag

» Abendessen am Freitag

» Soft-Drinks, Säfte, Wasser, Tee, Kaffee, Snacks, und

» Teilnahmebestätigung.

» Rücktrittsversicherung für u.a. Ihren Krankheitsfall

Was ist der Unterschied zu unseren „normalen“ Seminaren?

Im Intensiv-Coaching ist das Ziel nicht nur die Wissensvermittlung, sondern auch, dass Sie das Wissen später anwenden und umsetzen können. Daher arbeiten wir im Intensiv-Coaching mit vielen Fallbeispielen und Mustern, die Sie später auch einsetzen können. Wir haben mehr Zeit als im normalen Seminar, und neben Ihnen wird es maximal noch 5 weitere Teilnehmer oder Teilnehmerinnen geben, so das auch ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen bleibt.

Übrigens: Das Intensiv-Coaching bieten wir auch Inhouse für Unternehmen an! Hier erfahren Sie mehr.

Ihr Coach:

Rechtsanwalt Thomas Waetke

Themen und Inhalte:

  • Welche Beteiligte gibt es? Welche Aufgaben haben sie?
  • Wie kann man sich vertraglich absichern?
  • Welche Stolperfallen kann es im Vertrag geben? (mit ausgewählten Musterklauseln)
  • Was sind Dealbreaker im Vertrag?
  • Vereinbarungen mit Subunternehmern (mit ausgewählten Musterklauseln)
  • Vertrag zwischen Veranstalter und Agentur (mit ausgewählten Musterklauseln)
  • Vertrag zwischen Vermieter und Mieter (mit ausgewählten Musterklauseln)
  • Allgemeine Verkehrssicherungspflichten bei Veranstaltungen
  • Verkehrssicherungspflichten im Vertrag
  • Rechte sichern: Urheberrechte, Ideen, Konzepte
  • Haftung und Verantwortung
  • Fotografieren von Besuchern und Mitarbeitern (mit Checkliste)
  • Datenschutz/DSGVO: Aktueller Stand
  • Scheinselbständigkeit und Arbeitnehmerüberlassung (mit Checklisten)
  • Besonderheiten bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen
  • Und schließlich: Besonderheiten bei Veranstaltungen im Freien

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden?

Dann schicken Sie uns eine E-Mail an seminare@eventfaq.de oder rufen Sie an: 0721 – 120 50 60.

Häufig gestellte Fragen zum Intensiv-Coaching:

Wie kann ich mich zum Coaching anmelden?

Per E-Mail oder Telefon; Sie erhalten von uns dann die Unterlagen mit Teilnahmebedingungen, Widerrufsbelehrung und Datenschutzhinweisen.


Wer ist Referent bzw. der Coach beim Coaching?

Das bin ich, Thomas Waetke. Ich bin der Autor der Beiträge hier auf eventfaq, und Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Eventrecht. Mehr über mich erfahren Sie hier.


Brauche ich Vorkenntnisse?

Grundsätzlich nicht. Die Erfahrung zeigt, dass bei juristischen Themen auch studierte Eventmanager oder Veranstaltungskaufleute usw. nicht mehr Kenntnisse haben als Nicht-Studierte oder Personen ohne Ausbildung.


Muss ich Gesetzbücher oder Unterlagen mitbringen?

Nein. Wir verbringen die Zeit auch nicht damit, viele Paragraphen zu lesen – wir können das nicht vermeiden, denn manchmal hilft ein Blick ins Gesetz ;-) Aber die Teilnehmer erhalten alle Unterlagen von uns.

Hier geht es zu unseren Webinaren.

Unsere Seminare finden Sie hier.

Hier geht es zu unseren Inhouse-Angeboten.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):