News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Indonesien: Panik nach Boxveranstaltung

Von Thomas Waetke 15. Juli 2013

Bei einem Boxkampf am Sonntag Abend in Nabire (Indonesien) haben Fans des unterlegenen Boxers eine Schlägerei angezettelt. Darauf ist Polizeiberichten zufolge eine Panik unter den Zuschauern ausgebrochen, bei der 18 Menschen getötet und 34 verletzt wurden. Offensichtlich war das Sportstadion mit 1.500 Zuschauern überfüllt. Der Veranstalter entschuldigte sich damit, dass er nicht habe voraussehen können, dass so viele Zuschauer kommen würden; der Eintritt war frei.