Hygieneplan und Hygienekonzept

Massnahmen in der Pandemie
Hygieneplan und Hygienekonzept

Hygieneplan und Hygienekonzept sind die zurzeit wichtigsten Bausteine für die Veranstaltung: Denn ohne Hygieneplan oder -konzept geht nichts mehr, jedenfalls während der Sars-CoV-2-Pandemie.

  • Zunächst gibt es die Vorgaben der Bundesländer bzw. zuständigen Behörden.
  • Dann gibt es die Verantwortung des Veranstalters, für die Umsetzung und ggf. notwendige weitere Maßnahmen zu sorgen.
  • Daneben sind auch Arbeitgeber für den Gesundheitsschutz ihrer Beschäftigten verantwortlich.
  • Und letztlich gibt es die Eigenverantwortung u.a. des Besuchers.

All diese Aspekte und Interessen müssen in Einklang gebracht werden.

Das Problem

Eine Veranstaltung plant sich selten von heute auf morgen, oftmals sind mehrere Wochen oder Monate Planungszeit notwendig. Die Pandemie aber nimmt darauf keine Rücksicht: Sie kommt und geht, sie wird stärker und schwächer. D.h. nur weil mit heutigem Stand Veranstaltungen bspw. im Oktober erlaubt sind, heißt das nicht, dass sich die Situation wenige Tage davor dramatisch verändern kann. Zusätzlich zu den üblichen Herausforderungen kommt nun pandemiebedingt eine weitere Herausforderung hinzu:

Der Veranstalter muss auf Schwankungen der Umstände reagieren. Ein starrer Plan hilft also nicht weiter.

Aufgrund dieser Dynamik ergeben sich aber viele begleitende Probleme, z.B.:

  • Was tun, wenn der ursprünglich gemietete Raum zu klein oder zu groß ist?
  • Was tun, wenn man bereits alle Eintrittskarten verkauft hat, aber man darf plötzlich nur noch die Hälfte der Teilnehmer einlassen?
  • Was tun, wenn die Kalkulation von anderen, positiveren Umständen ausgegangen ist?
  • Was tun, wenn neben einer Verringerung der Teilnehmerzahl mehr Personal notwendig wird, das zusätzliche Maßnahmen umzusetzen hilft?

D.h. im Planungsprozess müssen frühzeitig die Möglichkeiten einer Veränderung identifiziert und berückischtigt werden.

Ein Beispiel
In Verträgen kann man bspw. mit Bedingungen arbeiten, je nach Situation können das sog. aufschiebende oder auflösende Bedingungen sein. Wichtig sind dabei klare Definitionen und Formulierungen.

Unsere Leistungen

Zusammen mit Partnern aus unserem Netzwerk können wir einen Hygieneplan bzw. ein Hygienekonzept anbieten: Von klein/einfach bis individuell.

Unser Teil liegt natürlich in der juristischen Unterstützung: z.B. bei der Formulierung von AGB-Klauseln, Verträgen, Arbeitsanweisungen, Nachweisdokumenten und vieles mehr.

Sie haben Fragen, suchen Unterstützung oder suchen einen Hygieneplan für Ihre Veranstaltung? Profitieren Sie von unserem Netzwerk!

Füllen Sie einfach das Formular aus und klicken auf “senden”.

* = Pflichtfelder

Beratung bzgl. Hygieneplan

Datenschutz: Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen.