News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Hessen: Auto fährt in Faschingsumzug

Hessen: Auto fährt in Faschingsumzug

Von Thomas Waetke 24. Februar 2020

In Volkmarsen ist ein Fahrzeug in Zuschauer eines Rosenmontagszuges gefahren; dabei wurden 61 Personen teilweise schwer verletzt. Zeugen zufolge habe es so gewirkt, dass der Fahrer noch extra Gas gegeben haben soll; auch soll er zuvor eine Absperrung umfahren haben. Der Fahrer konnte vor Ort festgenommen werden, nachdem Passanten offenbar verhindern konnten, dass er sein Auto nochmals hatte starten und weiterfahren können.

Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass der Fahrer absichtlich gehandelt hat. Die Polizei musste den Fahrer, der selbst auch verletzt war, vor einer wütenden Menschenmenge schützen.

In Hessen wurden nach dem Vorfall alle Umzüge abgebrochen.

 

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Feuerwehrleute mit Fahrzeugen (Symbolbild): © kasto - Fotolia.com