News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Hamburg: 1 Schwerverletzter bei Privatparty

Hamburg: 1 Schwerverletzter bei Privatparty

Von Thomas Waetke 19. Juni 2016

Nach einer privaten Party in Hamburg will ein 25-Jähriger den Heimweg antreten und die Wohnung über die Außentreppe verlassen. Offenbar weil das Holzträgergerüst verwittert war, brach die Treppe in sich zusammen, der Mann stürzte ca. 3 Meter tief. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Absperrung Feuerwehr (Symbolbild): © Sven Grundmann - Fotolia.com