News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Gedränge auf Parade: Dutzende Verletzte

Von Thomas Waetke 10. Februar 2013

Beim Straßenkarneval „Bola Preta“ in Rio de Janeiro (Brasilien) sind bei einem Gedränge mehrere Dutzend Menschen verletzt worden. Bei hohen Temperaturen wurde das Gedränge so groß, dass massenweise Menschen kollabierten. Auf Videos sieht man von der Menschenmenge zerdrückte Polizeiautos, in die Verletzte in Sicherheit gebracht werden, während sich die Beamten auf das Dach retteten. Medienberichten zufolge sollen zwei Polizeiautos, die durch die Menge fahren wollten, eine Panik ausgelöst haben.