News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Frau stürzt von Karnevalswagen

Von Thomas Waetke 20. Februar 2012

Nach einem Karnevalsumzug am Sonntag in Oberaurach (Bayern) stürzte eine Mitwirkende von einem Umzugswagen aus ca. 2 Metern mit dem Kopf auf den Boden. Zuvor war sie bereits einmal abgestiegen, wollte dann aber ihre auf dem Wagen vergessene Handtasche wiederholen. Dabei stürzte sie über das Holzgeländer des Wagens in die Tiefe, und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.