News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Fotograf muss 1500 Euro Strafe für seine Drohne bezahlen

Von Thomas Waetke 18. Dezember 2014

In Mecklenburg-Vorpommern hat ein Fotograf eine Geldstrafe von 1.500 Euro bekommen, weil er beim Hafenfest in Ueckermünde Fotos mit einer Drohne aufgenommen hatte, ohne eine dazu erforderliche Erlaubnis nach § 15a Abs. 3 LuftVO zu haben.