News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Feuerwehr wird nach Fehlalarm attackiert

Von Thomas Waetke 10. März 2013

Erschreckender Vorfall in einer Diskothek in Wolfenbüttel (Niedersachsen): Bei einem Feueralarm rückt am frühen Sonntag morgen die Feuerwehr an. Als diese feststellt, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hatte und die Diskothek wieder verlassen wollte, wurden drei Feuerwehrleute von Unbekannten mit Reizgas besprüht. Dabei wurden insgesamt 15 Personen verletzt, in einem benachbarten Hotel wurde eine Notversorgungsstelle errichtet.