News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Fenster offen – Fliegengitter zu

Von Thomas Waetke 21. Oktober 2012

Bei einer Veranstaltung in Freudental (Baden-Württemberg) hat sich am Samstag Abend ein 38-Jähriger schwerste Brandverletzungen zugezogen. Als eine Fritteuse anfing zu brennen, wollte der Besucher sie aus dem Fenster der Küche werfen. Zwar war das Fenster offen, davor war aber ein Fliegengitter angebracht, gegen das der Besucher die Fritteuse warf. Dabei spritzte das brennende Fett zurück bzw. es kam durch die Vermischung mit der Luft zu einer Verpuffung. Der Besucher wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.