News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Fehmarn: Hüpfburg macht sich selbständig

Fehmarn: Hüpfburg macht sich selbständig

Von Thomas Waetke 19. Juli 2018

Im HAfen von Fehmarn (Schleswig-Holstein) hat sich eine Kinderhüpfburg aus der Verankerung gelöst und flog von der Wiese in ein benachbartes Hafenbecken. Mehrere Kinder, die gerade auf der Hüpfburg herumsprangen, fielen herunter, dabei wurden drei Kinder leicht verletzt, ein viertes Kind kam mit einem gebrochenen Arm ins Krankenhaus. Offenbar hielt die Verankerung dem Wind nicht stand.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Notarztwagen und Feuerwehr (Symbolbild): © mhp - Fotolia.com