Aktuelles

Urteile, Vorfälle, Kommentierungen...
Eventrecht-Seminare in Köln

Eventrecht-Seminare in Köln

by 17. Juli 2018

Termine für das Eventrecht-Seminare in Köln:

Dienstag, 14.08.2018: Seminar “Veranstaltungssicherheit und Recht”

Mittwoch, 15.08.2018: Seminar “Brennpunkte im Eventrecht”

Welche Themen werden in den Seminaren behandelt?

Seminar “Veranstaltungssicherheit und Recht”

Zum Inhalt

Seminar “Brennpunkte im Eventrecht”

Zum Inhalt

Warum sollte ich teilnehmen?

Wir möchten Sie in unseren Seminaren für das Thema Eventrecht sensibilisieren und einen Rundblick verschaffen. (Kombi-Ticket). Sie werden lernen, dass schon mit einfachen Maßnahmen viel erreicht werden kann.

Unsere Seminare sind informativ, kurzweilig, unterhaltsam.

Für welche Zielgruppe sind die Seminare geeignet?

Mitarbeiter in Kulturbüros, Behörden, Gemeinden, Agenturen, Betreiber, Veranstalter

Wann beginnen bzw. enden die Seminare?

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 14:30 Uhr

Was beinhalten die Seminare?

Zwei Kaffeepause, Tagungsgetränke, Handout, Teilnahmebestätigung, kurzes Skript.

Wer leitet die Seminare?

Alle eventfaq-Seminaren werden von Rechtsanwalt Thomas Waetke durchgeführt.

Wie viel kostet ein Seminar?

Single-Ticket: 299 € netto (355,81 € brutto)

Kombi-Ticket: 529 € netto (629,51 € brutto)             2 Seminare auf ein Unternehmen (= Rechnungsempfänger)

Sie können die Seminare einzeln oder in Kombination buchen. Buchen Sie beide Seminare können Sie Geld sparen, und dabei an 2 Tagen einen Rundblick erhalten (Kombi-Ticket).

Wo kann ich mich für die Seminare anmelden?

Seminar “Veranstaltungssicherheit und Recht”

Anmeldung

Seminar “Brennpunkte im Eventrecht”

Anmeldung

Weitere Seminar-Standorte: Berlin, Hamburg, Karlsruhe und München

Weitere Informationen zu den Standorten

Inhouse-Schulungen zum Thema Eventrecht

Nutzen Sie meine Kompetenz und jahrelange Erfahrung – ohne „trockene“ Juristensprache und ohne unverständliches Juristendeutsch. Nennen Sie mir Ihre Wunschtermine, ich versuche sie möglich zu machen! Stellen Sie die Themen für Ihre Inhouse-Schulung nach Ihren Wünschen zusammen.

Dabei lege ich viel Wert auf eine verständliche Sprache ohne das gefürchtete Juristendeutsch, mit viel Humor und vielen Beispielen aus meiner Praxis. Nicht umsonst gibt es immer wieder die erstaunte Bemerkung: „Bei der Ankündigung „Rechtsseminar“ fürchtete ich schon, dass wir den ganzen Tag nur Paragraphen lesen!“. Selbstverständlich können die Teilnehmer jederzeit Fragen stellen, die dann gemeinsam besprochen werden.

Mehr Informationen

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Eventrecht-Seminare Köln: © TTstudio - Fotolia.com