News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Europapark: Corona-Infizierter unter den Besuchern

Europapark: Corona-Infizierter unter den Besuchern

Von Thomas Waetke 19. August 2020

Ein Besucher des Europaparks, der sich am Montag, 10. August, zwischen 9.30 Uhr und 16 Uhr im Park aufgehalten hatte, war mit dem Coronavirus infiziert.

In Abstimmung mit den örtlichen Behörden wurde angesichts der hohen Anzahl von 15.000 Besuchern an diesem Tag nicht telefonisch hinterhertelefoniert, sondern E-Mails verschickt. Die Besucher dieses Tages wurden aufgefordert, das Auftreten möglicher Symptome genau zu beobachten.

Die zuständigen Gesundheitsämter haben die direkten Kontakte identifiziert und diesbezüglich weitere Maßnahmen getroffen. Allgemein wird das Risiko einer Ansteckung als gering bewertet, da die Vielzahl der Besucher aufgrund der riesigen Ausdehnung des Parks keinen direkten Kontakt mit dem infizierten Besucher gehabt haben.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):