News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Ein Toter und zwei Schwerverletzte auf Zeltlager

Ein Toter und zwei Schwerverletzte auf Zeltlager

Von Thomas Waetke 6. August 2015

Auf einem Zeltlager mit 66 Kindern ist es am Dienstag in Neunkirchen (Badem-Württemberg) zu einem schweren Unfall gekommen: Als drei Betreuer einen ca. 15 Meter hohen Fahnenmast aufstellen wollten, ist der Mast offenbar zu nahe an eine Stromleitung gekommen, so dass ein Lichtbogen entstand. Dabei wurde ein Betreuer tödlich verletzt, die beiden anderen schwer. Fünf Kinder wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, die anderen wurden seelsorgerisch betreut; es waren neben zwei Rettungshubschraubern mehrere Rettungsfahrzeuge im Einsatz. Das Lager, das traditionell dort jährlich stattfindet, wurde abgebrochen.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Rettungswagen und Rettungshubschrauber: © roberto222 - Fotolia.com