News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Drei Tote in Disko

Von Thomas Waetke 16. Januar 2011

In einer Diskothek in Budapest (Ungarn) sind 3 Besucherinnen getötet worden, als offenbar tausende Menschen aufgrund noch ungeklärter Umstände die Diskothek fluchtartig verlassen wollten und zu den Ausgängen strömten.

Die 3 Besucherinnen waren von den Menge offenbar tot getrampelt worden. Mehrere hundert Besucher verbrachten die Nacht in einem Bahnhof, da sie Wohnungs- und Autoschlüssel an der Garderoben zurücklassen mussten. Polizeianaben zufolge wird derzeit untersucht, ob die zulässige Besucherzahl überschritten wurde und ob ausreichend Notausgänge zur Verfügung standen.