News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Die Bayern sind los: Massenschlägerei in Festzelt

Von Thomas Waetke 15. Juli 2012

Bei einer Massenschlägerei in einem Festzelt auf dem Grenzlandfest am Samstag Abend in Zwiesel (Bayern) sind unter anderem durch den Einsatz von Pfefferspray mehr als 30 Personen verletzt worden, darunter drei schwer. Zunächst wollte ein Security einen Streit schlichten, als plötzlich die Menge auf ihn losging. Es entwickelte sich rasch eine Massenschlägerei im Zelt, ein Unbekannter versprühte Pfefferspray. Als die Polizei eintraf, flüchteten die Besucher gerade aus dem Zelt. Durch das Zuschlagen mit Maßkrügen wurden zwei Security schwer verletzt.