Aktuelles

Urteile, Vorfälle, Kommentierungen...
65/18 Datenschutz im Verein

65/18 Datenschutz im Verein

by 14. März 2018

Auch in Vereinen werden Daten erhoben und verarbeitet, man denke nur an das Mitgliederverzeichnis oder den Austausch von Telefonnummern für Trainings oder Vereinsausflüge. Daher sind grundsätzlich auch Vereine vom Datenschutzrecht „betroffen“. Der Vorstand muss – neben den vielen anderen Vorschriften aus den verschiedensten Rechtsbereichen – dafür sorgen, dass sein Verein auch mit Daten ordentlich umgeht. Hier lassen sich Regelungen bspw. in der Satzung verankern, oder ein separaten „Datenschutzordnungen“ als Anlage zur Satzung.

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz in Baden-Württemberg hat ein Papier herausgebracht, das über die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen beim Umgang mit personenbezogenen Daten in der Vereinsarbeit informiert.

Dabei geht die Information an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) aus, die ab 25. Mai 2018 gelten wird und das bisherige Bundesdatenschutzgesetz verdrängt.

Download als PDF

 

Thomas Waetke

Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Herausgeber und Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich.

EVENTFAQ – iwent-eff-a-kuh = so spricht man eventfaq aus. FAQ sind die häufig gestellten Fragen („Frequently Asked Questions“), die sich auch bei einer Veranstaltung stellen. Mit diesem Portal versuche ich, Antworten zu geben: Urteile, Gesetze, Artikel, Checklisten, Seminare, Webinare, Bücher und vieles mehr.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Festzelt und Biertischgarnituren: © WoGi - Fotolia.com