News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Coronavirus legt auch die Justiz lahm

Coronavirus legt auch die Justiz lahm

Von Thomas Waetke 19. März 2020

Viele Gerichte haben zwischenzeitlich öffentliche Verhandlungen und Termine stark eingschränkt, zumeist finden nur noch wichtige, unaufschiebbare Termine statt (z.B. Haftsachen). Es mehren sich verwaltungsgerichtliche Eilentscheidungen gegen Veranstaltungsverbote, aber, soweit ersichtlich, haben die Verwaltungsgerichte die Veranstaltungsverbote bisher bestätigt.

Auch der Loveparade-Prozess vor dem Landgericht Duisburg wurde unterbrochen, da eine Richterin vorsorglich in Quarantäne geschickt wurde. Daher wird auch die mit Spannung erwartete mehrtägige Anhörung des Sachverständigen verschoben; neue Termine sind noch nicht bekannt.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Eingang von Amtsgericht: © B. Wylezich - Fotolia.com