News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

CO-Unfall bei Geburtstagsfeier

Von Thomas Waetke 19. Mai 2014

Bei einer Geburtstagsfeier in Puchkirchen (Österreich) sind 5 Gäste durch eine Kohlenmonoxidvergiftung verletzt worden. Nach dem Grillen wurde der Kohlegrill in die Garage gestellt, in der mit 20 Personen die Party stattgefunden hatte, und dort als Heizung genutzt. Auch das Garagentor wurde geschlossen. Der hohe Grad der Konzentration wurde allerdings erst bemerkt, als Sanitäter hinzugerufen wurden, nachdem zwei Kinder bewusstlos wurden und ein CO-Warngerät an der Jacke eines Sanitäters Alarm gab. Drei Erwachsene mussten ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden.